Home » Archiv

Artikel zum Themenbereich Werkzeuge

Werkzeuge »

[8 Mrz 2010Kommentare deaktiviert für F.lux, oder es werde richtiges Licht]
F.lux, oder es werde richtiges Licht

Grok (engl.) ist der Stellvertreter unserer urzeitlichen Vorfahren, der häufig für die Steinzeiternährungsweise in Anschaungsbeispielen benutzt wird. Die Steinzeiternährungsweise verfolgt den Ansatz, dass wir eher die Kost unserer Vorfahren nachahmen und auf die Entwicklungen des Ackerbaus der letzten 10.000 verzichten sollten. Sie sollte zusätzlich mit sportlicher Belastung kombiniert werden, die den körperlichen Belastungen unserer Vorfahren entsprechen. Hält man sich an diese Lebensweise, sollen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit etc. verhindert werden.
In Groks Leben gab es keine Computer und künstliche Lichtquellen. Er stand auf, wenn die Sonne aufging, und legte sich vor wilden …

Werkzeuge »

[9 Nov 2009 | 3 Kommentare]
Ninite, oder Software für die Massen

Vor einiger Zeit berichtete ich über das Problem von Kollegen verstellter Bürostühle und der Qual die über lange Zeit entwickelte Sitzposition wiederzufinden. Eine ähnliche Qual ist das immer gleiche Konfigurieren von Programmen, die man auf mehreren Rechner benutzt. Im Artikel „Programmregal, oder Einstellungen für unterwegs“ zeigte ich, wie man Dropbox nutzen kann, um sich diese unnötige Arbeit zu sparen.
Die unnötige Arbeit beginnt aber schon früher, vor der Konfiguration, nämlich bei der Installation der Lieblingsprogramme. Es ist immer wieder der gleiche, dröge Ablauf: Aktuelle Version im Internet suchen, herunter laden, entpacken, …

Werkzeuge »

[28 Okt 2009 | 2 Kommentare]
Instapaper, oder die persönliche Überallzeitung

Im Jahr 1676 warnte der Hofkanzler Ashaver Fritsch vor Zeitungen. Die unzeitige und arbeitsstörende Begierde nach dem Zeitungslesen würde süchtig machen. Es ist interessant, dass dieser Gelehrte bereits vor 333 Jahren ein Phänomen beschrieb, dem ich mich tagtäglich ausgesetzt fühle. Es gibt zu viele spannende Nachrichten, zu viel neues Wissen, von dem man sich all zu leicht ablenken lässt.
Ein anderes Phänomen ist die Vergänglichkeit der heutigen Neuigkeiten. Oft stoße ich beim Stöbern im Internet auf interessante Artikel und Seiten. Lese ich sie jedoch nicht sofort oder speichere sie ab, finde …

Werkzeuge »

[14 Okt 2009 | 5 Kommentare]
TeamViewer, oder das digitale Fernrohr

Das erste Fernrohr wurde vom holländischen Brillenmacher Hans Lipperhey erfunden. Plötzlich sah man sehr weit entfernte Objekte so groß, als stünde man direkt vor ihnen und könne sie anfassen. Galileo Galilei entwickelte das Fernrohr weiter und konnte sogar Planeten und deren Mode in unserem Sonnensystem beobachten.

Helfe ich Freunden am Telefon oder per E-Mail bei Problemen mit ihren Computern, so wünsche ich mir manchmal auch  ein digitales Fernrohr, um direkt zu sehen und eingreifen zu können. Mit TeamViewer ist dies tatsächlich trotz dynamischer Internetverbindung und Firewall möglich.

Werkzeuge »

[22 Sep 2009Kommentare deaktiviert für Doodle, oder Abstimmen leicht gemacht]
Doodle, oder Abstimmen leicht gemacht

Am 27.09.2009 wird die Wahl zum 17. Deutschen Bundestages stattfinden, die bestimmt welche Parteien und Personen in der kommenden Legislaturperiode Deutschland politisch lenken und kontrollieren werden und damit, wie das Zusammenleben in Deutschland organisiert wird. Die Organisation von Menschen ist aber nicht nur auf bundespolitischer Ebene eine große Herausforderung, sondern auch im eigenen Privat- und Berufsleben manchmal sehr kompliziert. Jeder, der mit mehreren Freunden ins Kino gehen oder ein Treffen planen möchte, steht vor der Aufgabe, einen gemeinsamen Termin zu finden, der allen passt. Dazu versucht man unter anderem mit …