Home » Archiv

Artikel zum Themenbereich Organisieren

Organisieren »

[24 Nov 2009 | 13 Kommentare]
Das Archiv, oder wie man E-Mails nicht organisiert

Das Parkinsonsches Gesetz besagt, dass die Zeit zum Erledigen einer Aufgabe mit der dafür zur Verfügung stehenden Zeit wächst. Zu dieser überraschenden Erkenntnis kam der Soziologe Cyril Northcote Parkinson bereits während der vierziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Eine direkte Ableitung seines Gesetzes besagt, dass die Verwaltung einer Organisation die Tendenz habe, beliebig zu wachsen. Ab einem gewissen Punkt beschäftigt sich die Verwaltung ausschließlich mit sich selbst: Sie erzeugt und verschiebt nur noch eigene Aktenstapel und ist damit voll ausgelastet.
Wenn ich meinen täglichen E-Mail-Eingang betrachte, so habe ich manchmal das Gefühl, Teil …

Organisieren »

[19 Okt 2009 | 12 Kommentare]
Arbeitsplanung, oder das Was und Wann

Homer Simpson ist ein viel beschäftigter Mann. Obwohl er allgemein als unterbelichtet gilt, war Homer bereits Sicherheitsfachmann in einem Atomkraftwerk, NASA Astronaut, Bodyguard, Fahrzeugentwickler, Profikiller, Internet-Service-Provider, Mafiaboss und Polizeichef [(engl.)]. Man kann sich vorstellen, dass es eine schwierige Herausforderung ist, diese vielen Tätigkeiten unter einen Hut zu bringen ohne etwas zu vergessen.
Wie Homer Simpson dies bewältigt ist sein Geheimnis. Jedoch auch unsere tägliche Arbeit ist meist so umfangreich, dass ohne Koordination Aufgaben verloren gehen. In diesem Artikel als Teil der Serie Arbeitsplanung beschreibe ich, wie ich sowohl meine Projekte und …

Organisieren, Programme, Sammeln, Werkzeuge »

[18 Aug 2009 | 4 Kommentare]
RTM, oder denk an die Milch

„Neinn!“, der legendäre Ausruf von Homer Simpson, wenn wieder mal etwas daneben geht, ist vielen bekannt. Ein sicherlich allen bekannter Auslöser für ein solches „Neinn!“, ist die Milch, an die man hätte denken sollen, aber  vergessen hat.

Das Vergessen der Milch steht sprichwörtlich für das Phänomen, zu viele Aufgaben in zu wenig Zeit erledigen zu müssen, so dass Aufgaben irgendwann „hinten“ herunterfallen und verloren gehen. Um dies zu verhindern, ist es sinnvoll Aufgaben und Projekte aufzuschreiben.
Wie ich meine Aufgaben mit Web 2.0 ortsunabhängig, jederzeit zugreifbar und stets aktuell verwalte, wird in nächster Zeit eine …

Arbeiten, Organisieren, Werkzeuge »

[28 Jul 2009 | 25 Kommentare]
ScanSnap, oder der papiertragende Überallelefant

Die Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg um 1442 war eine Medienrevolution und veränderte die Welt. Die Alphabetisierung begann und damit die breite Bildung der Gesellschaft. Heute sehen viele Wissenschaftler Gutenbergs Erfindung als eine der wichtigsten der Menschheitsgeschichte.
Die Auslöser der nächsten großen Medienrevolution waren der Computer und das Internet. Auch diese beiden Erfindungen veränderten die Welt, konnten das Papier aber bisher nicht verdrängen. So verbrauchten wir in Deutschland 2007 pro Kopf ca. 256 kg Papier. Dennoch ist in Zeiten des Überallbüros Papier oft unpraktisch, denn es nimmt viel Platz weg und ist schwer …

Organisieren, Sammeln »

[3 Jul 2009 | 2 Kommentare]
Überallakte, oder Keylogger für den ganzen Tag

Vor einigen Tagen hielt ein Kriminalbeamter des Polizeipräsidiums Bonn einen Vortrag über Computer-Forensik an der Universität Bonn. Der sympathische Beamte beleuchtete die verschiedenen Aspekte seiner täglichen Arbeit. Insbesondere zum Thema Spurensicherung blieb mir ein Schritt seiner Routine im Gedächtnis haften. Muss ein vermeintlich gehacktes System untersucht werden, so wird zu allererst ein Keylogger aktiviert. Dieser überraschende Schritt erlaubt den Polizisten selbst Wochen später genau nachzuvollziehen, was sie getan und welche Änderungen sie am System durchgeführt haben.
Ich finde diesen Ansatz auch für die tägliche Arbeit sehr sinnvoll. Ich habe beobachtet, dass …